Aktuelles

Sonderwoche Mittelstufe in Dorf 23.-27. August 2021

Während einer Weltreise haben sich die Schülerinnen und Schüler der Mittelstufe in Dorf, wie auch die Lehrpersonen die Kinder, kennengelernt. Am Montag checkten die Kinder am Flughafen ein und begaben sich auf die weite Reise nach Südafrika. Dort angekommen absolvierten wir eine Safari-Kennenlernreise. Schon nach der grossen Pause zog es uns nach Namibia, wo wir Sonnenuntergänge und Tiersilhouetten malten. 
 
«Jeder Tag war anders, das hat mich beeindruckt.» 
 
Am Dienstagmorgen setzten wir uns wieder ins Flugzeug und flogen nach Asien. Nach einem Kennenlernspiel landete der Pilot das Flugzeug sanft und die Kinder durften Bräuche und Spezialitäten kennenlernen. 
 
«Mit chinesischen Stäbli zu essen ist gar nicht so schwer.» 
 
Am Nachmittag haben wir weisse Textilien mit der Batik-Technik gefärbt, die an die Kennenlernreise erinnern sollten. 
Schon am nächsten Tag nahm uns der Flieger wieder mit und flog uns Richtung Osten, nach Australien. Der Mittwochmorgen verwandelte sich in einen intensiven Flag-Rugby-Morgen mit Turniercharakter. 
 
«Ich wusste nicht, dass Rugby existiert.»
 
Am Donnerstag besuchten wir den Kontinent Südamerika. Jede Jahrgangsklasse bereitete ihre eigene gefüllte Piñata vor, die wunderhübsch verziert und kreativ gestaltet wurden. Die farbenfrohen Gegenstände begeisterten uns alle.
 
«Unsere Piñata sah wie gekauft aus!» 
 
Am Nachmittag durften die 5. und 6. Klasskinder einen Actionbound machen. Unteranderem wurde die Entdeckungsreise Kolumbus’ als Theater gespielt oder eine Menschenpyramide gebaut. 
Am letzten Tag bereisten wir den Kontinenten Nordamerika, auf dem ein Line Dance eingeübt wurde, Walk of Fame Sterne hergestellt und Feedback-Burger geschrieben wurden. 
 
«Ich habe viel über Länder gelernt.» 
 
Zu guter Letzt wurden die liebevoll hergerichteten Piñatas mit voller Vorfreude am Nachmittag zerschlagen. Bevor es am Freitagnachmittag müde, aber gut gelaunt nach Hause ging, wurde via Fussberührung ausgecheckt. 
 
«Mir hat die Projektwoche geholfen, einander kennenzulernen.»
 
 
«Schöneres Wetter hätte es sein können.»
 
«Cool, cool, cool, cool, cool.»