Jugendprojekt LIFT

Jugendprojekt LIFT

Jugendliche, welche schulische Schwierigkeiten oder aus anderen Gründen Probleme bei der Lehrstellensuche haben, laufen Gefahr, im Anschluss an die obligatorische Schulzeit keinen Platz in der Arbeitswelt zu finden. Genau hier möchte das Jugendprojekt LIFT ansetzen («Leistungsfähig durch individuelle Förderung und praktische Tätigkeit»)

Ziel

Durch das Projekt LIFT werden die sozialen und die persönlichen Kompetenzen der jungen Leute gestärkt. Sie sollen einen eigenständigen Berufs- und Lebensweg finden und dabei individuelle Unterstützung erhalten. Die Wochenarbeitsplätze ermöglichen den Jugendlichen einen frühen Einblick in die Arbeitswelt und geben ihnen wertvolle Erfahrungen und Sicherheit bei der Lehrstellensuche. Durch die verpflichtende Teilnahme am Angebot lernen die Jugendlichen Verantwortung zu übernehmen und Durchhaltewille zu zeigen. Ergänzende Trainingsmodule in der Schule fördern gezielt ihre Kompetenzen. 

Arbeitseinsätze in Betrieben

LIFT unterstützt die Sensibilisierung und die Qualifizierung der Jugendlichen für die Arbeitswelt bereits ab der ersten Sekundarstufe. Ein Kernelement ist der wöchentliche Kurzeinsatz am schulfreien Mittwochnachmittag in einem Betrieb aus der Region.

 

In ergänzenden Trainingsmodulen werden zudem gezielt jene Kompetenzen gefördert, die in der Arbeitswelt wichtig sind. Die Jugendlichen sind auf ihre Einsätze vorbereitet und werden während der gesamten Projektdauer von drei Jahren eng durch ihre Klassenlehrperson und die Schulsozialarbeit begleitet. 

Firmen gesucht

Die Sekundarschule Flaachtal nimmt seit 2016 am «LIFT»-Projekt teil. Jedes Jahr starten 3-7 Jugendliche neu ins LIFT-Projekt. Die Jugendlichen besuchen in der ersten Sekundarschulklasse im Frühling und in der 2. Sekundarschulklasse im Herbst und Frühling die Wochenarbeitsplätze. Im Frühling benötigen wir daher etwa 6-14 Betriebe, die einen Wochenarbeitsplatz zur Verfügung stellen. Das Projekt trägt massgeblich dazu bei, dass die teilnehmenden Jugendlichen am Ende der Schulzeit eine Lehrstelle finden. Unsere Erfahrungen im Flaachtal sind äusserst positiv und wir schätzen das Engagement der Betriebe sehr.

 

Für die Arbeitseinsätze in Betrieben, bei denen die Jugendlichen einen kleinen Lohn erhalten, werden laufend interessierte Firmen aus dem Flaachtal und der Umgebung gesucht. Über das LIFT-Projekt informiert sie gerne die Schulleitung, Schulsozialarbeit oder der Wochenarbeitsplatzkoordinator Felix Juchler (felix.juchler@bluewin.ch).


Betriebe, die uns im LIFT-Projekt unterstützen

Wir danken den nachstehenden Betrieben, die unser LIFT-Projekt unterstützen.

Jugendprojekt LIFT
Jugendprojekt LIFT
Jugendprojekt LIFT
Jugendprojekt LIFT
Jugendprojekt LIFT
Jugendprojekt LIFT
Jugendprojekt LIFT
Jugendprojekt LIFT
Jugendprojekt LIFT
Jugendprojekt LIFT - Ballmoos
Jugendprojekt LIFT
Jugendprojekt LIFT